Chronik – Schilfhütte

Dieses Lokal wurde während der Fertigstellung-Donauinsel erbaut (ca. 1985) und
von Familie Gmeiner geführt. Danach übernahm Traud’l das gastronomische Zepter,
bis sie 2012 in den wohlverdienten Ruhestand ging und an uns weitergab.
Auch hier (wie in den anderen Lokalen) wurde eine radikale Erneuerung durchgeführt.
  • die Toiletten wurden vergrößert und somit auch Barrierefrei
  • um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen, adaptierten wir die „Produktionshütte“, Lager sowie Mitarbeiter-Räume
  • auch für unsere „Radler“ haben wir neue Parkplätze geschaffen
Wir sind stets bemüht unseren Gästen ein gemütliches Ambiente zu bieten, daher sind wir mit unseren Ideen und Umbauten noch nicht am „Ende“.